Orangen-Mandel-Kuchen


Über die Idee, ganze Orangen für einen Kuchen zu verwenden, bin ich schon ein paar Mal gestolpert. Man mag es kaum glauben: In diesen leckeren Kuchen kommen weder Mehl noch Butter. Trotzdem ist er wunderbar saftig. 
An sich wäre er damit ein Kanditat für einen low-carb-Kuchen, aber die 200g Zucker machen mir da einen Strich durch die Rechnung. Beim nächsten Mal werde ich versuchen, den Zucker durch Süßstoff zu ersetzen. Mal sehen, was da dabei raus kommt.
Da ich einen besonders farbenprächtigen Kuchen haben wollte, nahm ich statt eines weiteren Eis vier Eigelb. Dieser Kuchen ist nun mein Beitrag für das Highfoodality Blog-Event.
Mit dem übrig bleibenden Eiweiß bereitete ich mir eine Riesenportion Hexenschaum zu.


Zutaten (für eine 22-26cm Springform):
  • 2 unbehandelte Bio-Orangen (optimal: kernlose)
  • 4 Eier
  • 4 Eigelb
  • 200g Zucker
  • 250g gemahlene Mandeln (geschälte)
  • 1 TL Backpulver
Zubereitung:
Die Orangen werden gewaschen und im Ganzen ca. eine Stunde lang in Wasser gekocht. Man nimmt sie aus dem Wasser und schneidet sie auf, um die Kerne zu entfernen. Die ganzen Orangen (mit Schale und allem drum und dran) werden mit dem Stabmixer fein püriert. Die Masse lässt man etwas abkühlen.
Die Eier werden zusammen mit dem Zucker schaumig geschlagen. Mandeln und Backpulver werden vermischt und gemeinsam mit dem Orangenpüree in die Eimasse gerührt.

Die Springform wird gebuttert und mit Zucker ausgestreut. Die Masse fülle ich in die Form und bestreue sie mit ein wenig Zucker. Ab geht's für eine knappe Stunde in den auf 180°C vorgeheizten Backofen (Umluft).

Nährwerte:
pro 100g: 345 kcal; 11,6g Eiweiß; 28g Kohlenhydrate; 20,2g Fett


HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Kommentare:

  1. Statt Zucker ist es am Besten Xucker zu nehmen oder Erythritol.
    Ist momentan noch etwas teurer als Zucker jedoch ganz ohne Nebenwirkungen und fast ohne Kalorien.

    AntwortenLöschen
  2. Muss ich in Summe 8 Eier verarbeiten? 4x Ei komplett + 4x nur das Eigelb???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hab ich so gemacht, damit er schön gelb wird. Du kannst aber auch stattdessen 1-2 ganze Eier nehmen.

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Print