Quittenkäse

Käse mit Quitten? Schmeckt bestimmt auch gut. Muss ich mal ausprobieren. Aber jetzt geht es nicht um das feste Milcherzeugnis, sondern um ein in der Konsistenz dem Käse ähnelnden - daher der Name - Konfekt. Es war lange Zeit ein ganz typische Leckerei der Adventszeit. Aber man braucht sehr viel Geduld: Drei bis vier Wochen Trocknungszeit sollte man dem Quittenkäs schon gönnen, bevor man sich über ihn hermacht.

Zutaten (ca. 100 Stück):
  • 1 kg Quitten
  • 600g Zucker
  • Saft einer Zitrone
  • 100g Walnusskerne, grob gehackt
  • 4 große viereckige Backoblaten
Zuberitung:
Die Quitten werden mit einem Tuch gut abgerieben, damit der Flaum weggeht. Dann wasche ich sie, viertele sie und entferne das Kerngehäuse. In ein wenig Wasser werden die Quittenviertel eine dreiviertel Stunde lang bei geschlossenem Deckel weich gekocht. Die Quittenmasse wird dann durch ein Sieb passiert. Am einfachsten geht das mit einer Passiermühle. Die Masse wird gewogen und man gibt nun die gleiche Menge an Zucker, sowie den Zitronensaft hinzu. Und nun heißt es Rühren. Die Masse wird unter ständigem Rühren so lange gekocht, bis sie fest wird. Zum Schluss werden die grob gehackten Walnüsse untergehoben. Eine viereckige Auflaufform lege ich mit Backpapier aus und streiche Masse ca. 0,5 cm hoch drauf. Das Ganze lasse ich zwei Tage lang trocknen. Dann nehme ich ein zweites Backpapier und lege es auf die Oberfläche. Dann wird der Quittenkäse gestürzt, so dass auch die untere Seite etwas trocknen kann. Wieder zwei Tage warten. Nach zwei Tagen die Oblaten oben drauf legen. Wieder zwei Tage trocknen. Dann wieder umdrehen (immer ein Backpapier unterlegen) und Oblaten auf die andere Seite legen. Wieder zwei Tage trocknen lassen.
Danach kann man die Masse in mundgerechte Stücke schneiden. Es ist etwas schwierig, da die Oblaten dazu neigen, allzu schnell zu platzen. Es kommt sicherlich das ein oder andere unansehnliche Stück dabei heraus. Macht aber nichts - mit einem Happs ist alles weg ;-). Auch jetzt sind die Dinger noch etwas weich. Je länger man wartet, umso trockener werden sie.

Nährwerte:
pro 100g: 394kcal; 2,1g Eiweiß; 77,3g Kohlenhydrate; 7,7g Fett
pro Stück:  34,5kcal; 0,2g Eiweiß; 6,8g Kohlenhydrate; 0,7g Fett

Kommentare:

  1. Schaut auch mal hierhin: http://notburga.blogspot.co.at/2012/12/birsalmasajtquittenkas.html
    So kann der fertige Quittenkäse auch aussehen.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Print