Kalorienarmer Kiwi-Aufstrich




Mein Beitrag für das Blog-Event von Sus vom Gartenblog ist heute ein ultraschneller und kalorienarmer Kiwi-Aufstrich. Als Gelier- bzw. Bindemittel habe ich Guarkernmehl verwendet. Der Vorteil von Guarkernmehl ist, dass es auch in kalten Flüssigkeiten andickt. Guarkernmehl gibt es in Bio-Läden zu kaufen.
Der Aufstrich hält natürlich nicht lange und sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden. Da er aber so schnell zuzubereiten ist, kann man immer auch nur die Menge herstellen, die man gerade braucht.

Garten-Koch-Event November: Kiwi [30.11.2012]




Zutaten (für ca. 2 kleine Gläser):
  • 5 Kiwis (ca. 375g)
  • 4 ml Flüssigsüßstoff (entspricht 50g Zucker)
  • 1 gestrichener TL Guarkernmehl
Zubereitung: 
Die Kiwi werden geschält und zusammen mit dem Süßstoff mit dem Stabmixer püriert. Das Guarkernmehl gibt man anschließend hinzu und püriert ein wenig weiter, bis die Masse schön andickt. Fertig.

Kommentare:

  1. Das mit dem Guarkernmehl muß ich mir merken - ich liebe frische Frucht-Aufstriche...

    Liebe Grüße, Sus

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein leckerer Aufstrich. Ja mit Süßstoff funktioniert das prima. Mit Stevia hat das bei mir auch noch gut funktioniert. LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Hmm sowas muss ich mal ausprobieren :)
    Finde deine Rezepte alle suuuper und folge dir jetzt!
    LG <3
    denisedefective.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank & herzlich willkommen auf meinem Blog!

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Print