Fruchtiger Feta-Salat mit orientalischer Note


Ist das überhaupt ein Salat? Gibt es eigentlich eine Definition von Salat? Egal. Die orientalische Note kommt durch die Gewürze. Schwarzkümmel - das sind diese kleinen schwarzen Körner, die man von den türkischen Fladenbohnen kennt. Kreuzkümmel - auch Cumin genannt - hat auch einen ganz typischen Geschmack, der mit dem Kümmel gar nichts zu tun hat. Falafel ist ein typisches Gericht mit viel Kreuzkümmel. 
Sumach ist die getrocknete und zerkleinerte Frucht des Sumchstrauchs. Sumach ist rötlich und schmeckt leicht säuerlich und wird großzügig auf Lahmacuns gestreut.
Zutaten:
  • 150g Feta
  • 10 getrocknete Datteln
  • 1 Mandarine
  • 1 El gehackte Walnüsse
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Schwarzkümmel
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Sumach
Zubereitung:
Feta, Datteln und die Mandarine schneide ich klein und vermenge alles mit den restlichen Zutaten. Einige Stunden lasse ich das Ganze durchziehen.

Kommentare:

  1. Genau die Vitamine, die uns jetzt fehlen. Sehr schöne und leckeres Rezept.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna! Vielen Dank, dass Du immer wieder mal auf meinem Blog vorbeischaust! Karin.

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Print