Schokoladeneis


Meine Eismaschine war jetzt schon wieder viel zu lange nicht in Betrieb. Nun gab es endlich wieder ein Schokoladeneis. Wieder eines nach französischer Art ohne Ei.
Einen Teil des Zuckers habe ich durch Traubenzucker ersetzt, dadurch wird das Eis viel cremiger.


Schokoladeneis
  • 400g Schlagsahne
  • 45g Zucker
  • 40g Traubenzucker
  • 350ml Milch
  • 150g Zartbitter Schokolade 72%
Zubereitung:
  1. Zunächst hacke ich die Schokolade klein. 
  2. Die Sahne erhitze ich zusammen mit den beiden Zuckerarten und rühre dabei ständig um. 
  3. Wenn die Sahne zum Kochen beginnt, nehme ich sie vom Herd und gebe die Schokolade hinzu und rühre weiter, bis sich die Schokolade völlig aufgelöst hat.
  4. Nun gieße ich die Milch hinzu und rühre nochmal kräftig um.
  5. Bevor die Masse in die Eismaschine kommt, muss die gut runterkühlen.
  6. Wie lange die Masse in der Eismaschine braucht um festzuwerden, hängt von der Eismaschine ab. Dazu beachte man die Bedienungsanleitung seiner Eismaschine.
Nährwerte:
pro 100g: 260 kcal; 3,5g Eiweiß; 16,1g Kohlenhydrate; 19,7g Fett

Kommentare:

  1. Du machst wirklich super lecker aussehende Sachen, toll! Danke, dass du hier immer so schön die Rezepte präsentierst!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Cremiger durch Traubenzucker? Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht echt gut aus. Schokolade selbst hat gleich alles was es zu einem cremigen Eis braucht. Sieht auch sehr hübsch in den Bechern aus. Du könntes damit beim Schokoladevent auf Tomateninsel.de mitmachen. Gibt auch etwas zu gewinnen.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Print