Aprikosen-Thymian-Sandwich


Der gute, alte Sandwichtoaster wurde aus seinem tausendjährigen Schlaf geweckt. Er gehört zu den Geräten im Haushalt, die fast jeder besitzt (er kostet ja nicht viel), aber die kaum verwendet werden. Ist er einmal im Originalkarton verpackt im Keller verschwunden, wird er schnell vergessen. Heute wurde er raus geholt und durfte sich an einem Sandwich mit Aprikosen und Thymian versuchen.

Aprikosen-Thymian-Sandwich
für 1 Portion


Zutaten:
  • 4 Scheiben Toastbrot oder Sandwichtoast
  • Butter
  • 2 Scheiben Schmelzkäse
  • 2 Scheiben Kochschinken
  • 1 Aprikose
  • einige Thymianstängel
Zubereitung:
Den Sandwichtoaster vorheizen.
Die Aprikose in Scheiben schneiden. Die Thymianstängel waschen und trockentupfen. Die Blättchen abzupfen
Eine Toastbrotscheibe mit Schinken, Schmelzkäse, Aprikosenscheiben und Thymian belegen. Die zweite darauf legen. Die "Außenseiten" der Brotscheiben dünn mit Butter bestreichen.
Im Sandwichtoaster toasten.

Kommentare:

  1. Meiner verstaubt auch schon seit einiger Zeit. Irgendwie kriegt man nicht halt sehr viel dazwischen. Mit Aprikosenscheibe ist mal was neues. Frage mich wie Du das alles hineinpacken konntest. :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit roher Gewalt geht alles ;-)

      Dir ebenfalls ein schönes Wochenende!

      Löschen
  2. Soviel Zeit hat man gar nicht um alle Deine leckeren Rezepte auszuprobieren :)

    LG und schönes WE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Mir geht es mit den Blogs, die ich lese genauso.

      Löschen
  3. Ich würde sagen: gelungen entstaubt ;)
    Ich mag Sandwich´s in allen Variationen, Käse und Aprikosen passen ja immer gut zusammen. Ich kännte mir das auch mit einem Brie und Camembert gut vorstellen.

    Ich wünsche Dir ein schönes WE
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber eine tolle Kombi =)
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  5. DAs klingt ja saulecker! und von Deinen Fotos bin ich total begeistert! Darf ich fragen welche Kamera du benutzt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Ich habe die Nikon D200, meistens nehme ich ein 50er Objektiv. Manchmal nehme ich aber auch die Canon PowerShot SX260 HS.
      Ich bearbeite die Bilder mit Gimp etwas nach.

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Print