Kakao-"Muffins" LowCarb



"Muffins" - in Anführungszeichen. Die Konsistenz des Teiges erinnert eher an einen Hefeteig als an einen Rührteig. Der "Muffin" schmeckt natürlich nicht wie ein "richtiger" Muffin. Er ist halt "LowCarb". Aber er ist wunderbar saftig und schokoladig.
Zutaten (für 12 "Muffins"):
  • 2 Eier
  • 65ml Rapsöl
  • 275ml Milch
  • 23ml Flüssigsüßstoff
  • 50g Kakaopulver
  • 50g Gluten
  • 50g Eiweißpulver (Schoko-Geschmack)
  • 50g gemahlene, blanchierte Mandeln
  • 1 Päckchen Backpulver
Zubereitung:
Die trockenen Zutaten mischt man in einer anderen Schüssel. In einer weiteren Schüssel werden die nassen Zutaten miteinander verquirlt. Nach und nach werden die trockenen Zutaten hineingerührt. Der Teig wird ziemlich schnell fest und elastisch. Mit den Händen forme ich Kugeln und setze sie in die Muffinförmchen. Nach 25 Minuten bei 180°C Umluft sind die "Muffins" fertig. Da die Oberfläche ziemlich schnell fest wird, sollte man nach 10 Minuten mit einem scharfen Messer einschneiden, so dass die Muffins besser aufgehen können.

Nährwerte:
pro 100g: 319 kcal; 22,7g Eiweiß; 6,3g Kohlenhydrate; 22,1g Fett
pro Portion: 142 kcal; 10,1g Eiweiß; 2,8g Kohlenhydrate; 9,8g Fett

Kommentare:

  1. Hört sich gut an :)

    Wenn du Lust hast,besuch mich doch mal auf: www.Little-Sweet-World.blogspot.de

    Lg Laura :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich kenn Deinen Blog schon, bin auch schon "Mitglied". LG Karin.

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Print