Mediterraner Rote-Linsen-Salat


Es ist angegrillt. Und das bei diesem herrlichen Wetter heute. Der Sommer kann kommen! 
Als Beilage gab es deswegen auch etwas, das die Sonne im Herzen aufgehen lässt: Einen Salat aus roten Linsen mit einer mediterranen Note.
Rote Linsen sind bereits geschält und brauchen deshalb nur 8 bis 10 Minuten, um weich gekocht zu werden. Wie alle Hülsenfrüchte enthalten rote Linsen besonders viel Eiweiß. Und unter den Linsen haben rote Linsen, zusammen mit den sog. Beluga-Linsen, den höchsten Eiweißgehalt.
Zutaten (für 2 Portionen):
  • 150g rote Linsen
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 75g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft
  • 3 EL Aceto Balsamico
  • 3 EL Olivenöl
  • Majoran, Oregano, Pfeffer
Zubereitung:
Die roten Linsen wasche ich zunächst gut in einem Sieb und koche sie dann in der Gemüsebrühe ca. 8 bis 10 Minunten lang, bis sie weich sind. Ich lasse die Linsen abkühlen. In der Zwischenzeit schneide ich die Zwiebel und die getrockneten Tomaten in kleine Würfel. Die Zwiebel, die Tomaten, Essig und Öl und die Gewürze mische ich gut unter die erkalteten Linsen.

Nährwerte:
pro 100g: 156 kcal; 8,1g Eiweiß; 18,2g Kohlenhydrate; 5,1g Fett

Kommentare:

  1. Roter Linsensalat ist eine ganz neue Kreation, die ich noch nie in Erwägung gezogen habe. Ich koche sie immer indisch. Das bring Abwechslung auf dem Speiseplan und wird gleich demnächst ausprobiert. Danke für das Rezept.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für das tolle Rezept! Ich liebe rote Linsen, hab sie bisher aber immer nur als Suppe oder Linsengemüse gekocht, deshalb freu ich mich schon auf den Salat!!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Print